SKZ_Zulassung

ISO 9001

Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist die national am weitesten verbreitete Norm im Qualitätsmanagement (QM).

EN 61386 ( VDE 0605 )

Anforderungen und Prüfungen für Elektroinstallationsrohrsysteme, zum Schutz und zur Führung von isolierten Leitern und/oder Kabeln in elektrischen Installationen.

UL-RU_Zulassung

UL / UR

Underwriters Laboratories Inc. ( USA )
Die Produkte mit diesem Prüfzeichen werden von der amerikanischen Prüfstelle UL für den US Markt zertifiziert

cULus / cURus

Diese Produkte werden von der amrikanischen Prüfstelle UL sowohl für den amerikanischen Markt, als auch für den kanadischen Markt zertifiziert

GOST_Zulassung

GOST

Prüfzeichen in der Zollunion ( EAC )

RINA

Schiffsbauzulassung ( Italien )

DNV_Zulassung

DNV

Det Norske Veritas ( Norwegen )
Schiffsbau Zulassung

ABS_Zulassung

ABS

Marine und Offshore Zulassung

Lloyd’s Register of Shipping

Schiffs – Klassifizierungsgesellschaft
Schiffsbau Zulassung

Atex

Zulassung für den Einsatz in Explosionsgeschützen Bereichen ( Zonen )

EMV / EMC

Einsatz in Elektromagnetischen Umfeld.
Elektromagnetische Verträglichkeit

CE_Zulassung

CE

Mit der CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller, Inverkehrbringer oder EU-Bevollmächtigte gemäß EU-Verordnung 765/2008, „dass das Produkt den geltenden Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsrechtsvorschriften der Gemeinschaft über ihre Anbringung festgelegt sind.

UNI CEI 11170

Bestandteil der ISO in Italien

IK

Polnische Zulassung für die Bahnindustrie

EN45545

Europäische Zulassung für die Bahnindurstrie

LAPI_Zulassung

DIN 5510

Brandschutznorm für die Bahnindurstrie

EXOVA_Zulassung

ASTM

Strahlungsplatten-Flammenausbreitungsprüfung

EXOVA_Zulassung

BOEING BSS7239

Brandschutz in Schienenfahrzeugen

FDA

Food Kontakt – UNI 1186 1-15 / UNI 10192

ROHS

Die EU-Richtlinie 2011/65/EU dient der Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Sie regelt die Verwendung und das Inverkehrbringen von Gefahrstoffen in Elektrogeräten und elektronischen Bauelementen.

REACH

Die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH-Verordnung) ist eine EU-Chemikalienverordnung, die am 1. Juni 2007 in Kraft getreten ist. REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals ‚Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien‘. Als EU-Verordnung besitzt REACH gleichermaßen und unmittelbar in allen Mitgliedstaaten Gültigkeit.